tonmeister-frank-niebuhr-intonationen
intonationen-logo

Le Rêve du Colibri Partiturerstellung / Orchestersoundprogramming

"Le Rêve du Colibri" von Frank Niebuhr ist eine Musik für Ney, Duduk, Darabukas, Rockband und Symphonieorchester. Die wunderbar genaue Partitur hat Matthias Wegele erstellt.

Von diesem Musikstück wird in meinem Kurzroman "A Prix d'Or" erzählt, an dessen Ende die Uraufführung dieser gleichermaßen filmischen Musik steht.

In dem hier gezeigten Videoausschnitt kommen neben der Vienna Symphonic Library, East West QL, Xsample viele weitere detailreiche Soundlibraries zum Einsatz - für eine minutiöse Abbildung von großem Orchester, Band sowie der ethnischen Instrumente.

Doch nichts kann eine Liveaufführung, für die die Vorarbeiten getan sind, ersetzen. Die folgende, kurze Filmcollage will versuchen, zumindest einen Spalt breit einen Einblick in die vitale Programmatik des autofiktiven Textes und der aus ihm erwachsenen, farbigen Musik zu geben.

Die Gesamtspielzeit beträgt ca. 11 Minuten. Interessierte Zuschriften bitte richten an:

Technischer Hinweis:
Um jederzeit einen flüssigen Stream zu ermöglichen, ist das Bild-/Tonformat stark reduziert. Daraus resultiert u.a. die Weichzeichnung des Notenbildes, das sonst messerscharf aus der von Matthias Wegele verwendeten Software "Finale" ausgegeben wird.

frank-niebuhr-intonationen
Frank Niebuhr
email
hookDiese Seite wurde zuletzt aktualisiert am